GT Sport - GT3 Saison #5 - Diskussion

Hier geht es zur aktuell ausgetragenen Saison

Moderatoren: Blue Eyes, Mad Dog, Bakain9, posi

Benutzeravatar
Mad Dog
Beiträge: 362
Registriert: Di 30. Jan 2018, 11:59
PSN ID:: MadDog-018
Steam_ID: MadDog018
x 108
x 167
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport - GT3 Saison #4 - Diskussion

Beitragvon Mad Dog » Mo 8. Apr 2019, 15:13

Ich würde euch wieder bitten an der kurzen Umfrage teilzunehmen, um Feedback einzusammeln was diese Saison gut und weniger gut lief.

https://de.surveymonkey.com/r/PJT8XYM

Vermutlich wenig überraschend zielen einige Punkte auf den Strafenkatalog und die Rennleitung dahinter ab, aber es gibt auch ein paar weitere Themen wie Renndauer, Taktik und Schaden.

Die Diskussion der einzelnen Punkte bitte in diesem Thread durchführen.

Zum weiteren Plan der Liga:
Es ist erstmal eine Pause von 6-8 Wochen geplant.
Da sich dann keine volle Saison bis zum Sommerferienbeginn ausgeht, wäre die Idee die Saison zu teilen, mit der Hälfte der Rennen vor den Sommerferien und der anderen Hälfte danach.
Einzelheiten stehen aber noch in den Sternen ;)
1 x
Image
ImageImageImageImage

Benutzeravatar
Mad Dog
Beiträge: 362
Registriert: Di 30. Jan 2018, 11:59
PSN ID:: MadDog-018
Steam_ID: MadDog018
x 108
x 167
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

GT Sport - GT3 Saison #5 - Diskussion

Beitragvon Mad Dog » Mo 15. Apr 2019, 18:04

Auswertung der Umfrage:

Frage 1:
Sterne: 4,04 / 5 - Zustimmung: 75,9%
Image

Frage 2:
Sterne: 3,66 / 5 - Zustimmung: 66,4%
Image
► Text zeigen


Frage 3:
Sterne: 3,83 / 5 - Zustimmung: 70,7%
Image

Frage 4:
Sterne: 2,93 / 5 - Zustimmung: 48,3%
Image
► Text zeigen


Frage 5:
Sterne: 3,21 / 5 - Zustimmung: 55,4%
Image

Frage 6:
Sterne: 4,14 / 5 - Zustimmung: 78,6%
Image

Frage 7:
Sterne: 3,93 / 5 - Zustimmung: 73,3%
Image

Frage 8:
11x Ja (37,9%) / 10x Nein (34,5%)
Image

Frage 9:
12x Sprit+Reifen (41,4%) / 9x Reifen (31,0%) / 5x Keines (17,2%) / 3x Sprit (10,4%)
Image

Frage 10:
19x Nein (65,5%) / 6x Ja (20,7%)
Image
0 x
Image
ImageImageImageImage

Benutzeravatar
Mad Dog
Beiträge: 362
Registriert: Di 30. Jan 2018, 11:59
PSN ID:: MadDog-018
Steam_ID: MadDog018
x 108
x 167
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport - GT3 Saison #5 - Diskussion

Beitragvon Mad Dog » Mo 15. Apr 2019, 19:22

Erstmal danke an alle die abgestimmt haben.
Immer hilfreich so viel Feedback zu bekommen. Hab im Gegenzug dafür probiert die Umfrage so kurz wie möglich zu halten ;)

Es freut mich, dass die meisten Spaß an der Liga haben und die Rennen auch als fair erachten. Das ist denke ich das wichtigste :)

Dagegen war es fast zu erwarten, dass das Strafensystem und die Rennleitung nicht so gut abschnitten. Wobei man es positiv sehen kann, dass die Startplatzstrafen zumindest besser bewertet wurden als die Zeitstrafen.
Letztendlich muss hier aber vermutlich doch nochmal etwas anderes gefunden werden. Gerade die Startplatzstrafen bedeuten, speziell für die Hosts, teils mehr Arbeit als gedacht und sorgten im Fahrerfeld für Verwirrung.
Speziell zur Rennleitung kann ich sagen, dass noch viel Lernprozess dabei war. Der noch sehr junge Strafenkatalog hatte doch noch einige Lücken die dazu führten das manchmal etwas härter und an anderen Stellen wieder milder bestraft wurde. Es wurde aber im Hintergrund viel diskutiert und es werden in der Pause sicherlich einige Punkte hinzu aufgenommen um den Strafenkatalog weiter zu perfektionieren und die Entscheidungen fairer zu gestalten.

Ansonsten kam der Vorschlag mit einer längeren Saison + Sommerpause gut an. Somit wird das so umgesetzt.
Da wäre es denkbar 8 Rennen anzusetzen. Rennen 1-4 vom 27.05. - 08.07. und Rennen 5-8 vom 02.09. - 14.10. Eventuell auch schon eine frühere/längere Sommerpause.

Taktik sollte laut Umfrage weiterhin durch Sprit + Reifen entschieden werden, vielleicht sogar etwas mehr durch Reifen, wenn man sich die einzelnen Ergebnisse anschaut. Dagegen ist die Meinung gemixt ob die Renndauer erhöht werden soll.
Hier mein Vorschlag das Sprintrennen auf 15min zu verkürzen und dafür im Hauptrennen 50min zu fahren. Somit hat man einen reinen Start-Ziel Sprint und dann ein längeres Hauptrennen in dem mehrere Taktiken gehen sollten. Reifenverschleiß eventuell draßtisch erhöhen um verschiedene Reifenmischungen zu ermöglichen - aber das muss man noch testen.

Zuletzt: Der schwere Schaden bleibt, nach der recht eindeutigen Entscheidung :mrgreen:


Diskussionspunkte zusammengefasst:
    - Strafensystem überarbeiten (bitte um Vorschläge)
    - Saison auf 8 Rennen erweitern - 3-4 vor Sommerbeginn, 4-5 danach (für alle OK?)
    - Aufteilung auf 15/50min wechseln (Pro-Kontra?)
    - Mehr Reifenverschleiß? (zu testen)
1 x
Image
ImageImageImageImage

Benutzeravatar
paddy-218
Beiträge: 168
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 09:37
PSN ID:: paddy-218
Steam_ID: "/"
Steuerung: Lenkrad
x 37
x 36
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport - GT3 Saison #5 - Diskussion

Beitragvon paddy-218 » Di 16. Apr 2019, 09:15

Guten Morgen,

dann will ich mich mal äußern.

- Strafensystem überarbeiten (bitte um Vorschläge)

ich fand das Strafsystem so OK, wenn das mit den Startplatzstrafen zu aufwendig ist könnte man diese in Punktabzug oder Boxendurchfahrtsstrafe ummünzen.

- Saison auf 8 Rennen erweitern - 3-4 vor Sommerbeginn, 4-5 danach (für alle OK?)

für mich ne schwierige Geschichte, wir haben unser Team neu organisiert, somit bin ich wieder mit am Start (ich dachte aber im Herbst geht es wieder los), wenn es früher wieder los geht muss ich wahrscheinlich ohne Training und mit Streichergebnissen die erste Saisonhälfte bestreiten.

- Aufteilung auf 15/50min wechseln (Pro-Kontra?)

diese Aufteilung finde ich gut, näheres dazu beschreibe ich eins tiefer.

- Mehr Reifenverschleiß? (zu testen)

Dagegen!

bei einem 50 Minuten Rennen den Reifenverschleiß nochmal zu erhöhen ist für mich ein No Go, ich finde es aktuell schon schade das man nur 2 - 3 Runden mit ordentlichen Reifen fahren kann und danach nur noch am kämpfen ist, noch dazu bin ich der Meinung das durch den erhöhten verschleiß auch mehr Unfälle entstehen.

Meiner Meinung nach sollte man mindestens 10 - 15 Runden ordentlich mit nem Satz Reifen fahren können und die Taktik über den Spritverbrauch regeln, bei GT Sport baut ein Reifen leider nicht nach 5 Runden schlagartig ab sondern sobald es anfängt rot zu werden hat man Einbußen.

Im realen Rennsport fährt ja auch nicht einer mit Harten und der nächste mit Ultra Soften Reifen los, Strategien sind immer ähnlich, ich denke die Eierlegende Wollmilchsau werden wir nicht finden (schon mal gar nicht bei GT Sport).

Fazit:
Strategie ist schön, aber der Fahrspaß sollte im Vordergrund stehen und die Bremspunkte sollten auch mal für 10 Runden an der selben Stelle sein (ich denke das vermeidet auch Unfälle).

Vorschläge:
-Reifenverschleiß auf 1 oder 2.
-Spritverbrauch hoch (aber so das es für 15 min. ausreicht).
-alle Fahrhilfen außer ABS aus (könnte für die fehlenden Einschläge sorgen die es sonst wegen dem erhöhtem Reifenverschleiß gibt :lol: ) vielleicht in Grid2 mit TKS (so könnte man den Gewissen Klassenunterschied machen).
-Reverse Grid ist für mich auch nur eine zusätzliche Unfallgefahr.


es braucht sich hier niemand angegriffen zu fühlen (das ist nur mein Standpunkt und meine Meinung).

PS. die VLN fährt ab 2020 mit Reifen die 6 Fach verschleißen, der Grund dafür ist das so bei jedem Lauf das 24h Rennen Simuliert werden kann, es wird dann wohl leider keine schnellen Zeiten geben da nach jeder Runde ein Stop ansteht... :o :lol:
0 x
Fire Tires Racing #8

Benutzeravatar
scthhawk
Beiträge: 293
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 16:04
PSN ID:: scthhawk
Steam_ID: /
x 55
x 89
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

GT Sport - GT3 Saison #5 - Diskussion

Beitragvon scthhawk » Di 16. Apr 2019, 09:56

gelöscht**
0 x

SanchezGon
Beiträge: 143
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 13:16
PSN ID:: SanchezGon
Steam_ID: "/"
x 28
x 28
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport - GT3 Saison #5 - Diskussion

Beitragvon SanchezGon » Di 16. Apr 2019, 10:10

Strafsystem:
von mir kein Kommentar ;)

Saison mit 8 Rennen:
Klingt gut. Auch mit der Pause nach 4 Rennen. Anfang im Herbst wäre zu spät.

Aufteilung 15-50min:
Bin dafür. Dann ist man mit 2 Stopp nicht mehr automatisch gelackmeiert :)

Mehr Reifenverschleiß :
Bloß nicht. Dann doch lieber Sprit erhöhen, auch da das mehr Taktik erfordert = Mehr Spannung (aber wie Paddy sagt so dass es trotzdem im Sprintrennen problemlos langt).

Paddys Vorschläge :

Verschleiß auf 2 wäre mir auch lieber. Mit 3 kann ich aber auch leben.

Fahrspaß ohne TKS klingt für mich nicht vereinbar :mrgreen:

Reverse Grid war ne super Idee. So bekommen auch mal "langsamere" oder im Sprintrennen verunfallte Fahrer die Chance im Hauptrennen vorne zu sein während die "starken" Fahrer beweisen müssen dass sie nicht nur Zeitfahren können ;)
1 x
Image

derguido9
Beiträge: 70
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 15:05
PSN ID:: derguido9
Steam_ID: /
Steuerung: Lenkrad
Wohnort: Pulheim
x 187
x 41
Status:
Offline
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport - GT3 Saison #5 - Diskussion

Beitragvon derguido9 » Di 16. Apr 2019, 11:26

Strafsystem:
fand ich gut organisiert....außer die strafplätze würde ich durch boxendurchfahrtsstrafe ersetzen, weil die im Gegensatz zu strafplätzen auch weh tut

Saison mit 8 Rennen:
Klingt gut. Auch mit der Pause nach 4 Rennen. Anfang im Herbst wäre zu spät.

Aufteilung 15-50min:
Bin dafür.

Mehr Reifenverschleiß :
kann mit beidem leben.....ist ja für alle gleich

Paddys Vorschläge :

Verschleiß auf 2 wäre mir auch lieber. Mit 3 kann ich aber auch leben.

ohne TKS wäre ein unfallgarant in gt Sport......und im reallife gibt es kaum ein Rennauto was noch ohne tks fährt...

Reverse Grid war ne super Idee. So bekommen auch mal "langsamere" oder im Sprintrennen verunfallte Fahrer die Chance im Hauptrennen vorne zu sein während die "starken" Fahrer beweisen müssen dass sie nicht nur Zeitfahren können ;)[/quote]
1 x

Benutzeravatar
paddy-218
Beiträge: 168
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 09:37
PSN ID:: paddy-218
Steam_ID: "/"
Steuerung: Lenkrad
x 37
x 36
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport - GT3 Saison #5 - Diskussion

Beitragvon paddy-218 » Di 16. Apr 2019, 12:43

ich glaube ich muss kurz korrigieren, ohne TKS wäre für mich ein ähnlich zerstörendes Szenario wie den Reifen Verschleiß auf 5 zu stellen.
0 x
Fire Tires Racing #8

Benutzeravatar
Patl
Beiträge: 103
Registriert: Di 10. Apr 2018, 11:17
PSN ID:: Patl79
Steam_ID: /
Steuerung: Lenkrad
Wohnort: Kerpen
x 4
x 22
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport - GT3 Saison #5 - Diskussion

Beitragvon Patl » Di 16. Apr 2019, 13:13

Ich gehe mit dem größten Teil konform, was Paddy bereits schrieb. ;)
Nur das Reverse Grid find ich eigentlich gut, wie schon geschrieben wurde muss ein starker Fahrer dann auch zeigen das er auch im Feld nach vorn fahren kann.
Und mit dem TKS sehe ich es anders, erlaubt bleiben kann es ja gern, aber man kann auch ohne TK fahren.
Ich weiß, ich war wohl der einzige Fahrer der das quasi die ganze Saison über gemacht hat aber je nach Auto geht das sehr gut, man muss halt das Setup entsprechend anpassen und einen gefühlvollen Gasfuß haben :lol:
0 x
Image

Benutzeravatar
scthhawk
Beiträge: 293
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 16:04
PSN ID:: scthhawk
Steam_ID: /
x 55
x 89
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport - GT3 Saison #5 - Diskussion

Beitragvon scthhawk » Di 16. Apr 2019, 13:14

ich persönlich würde es begrüßen mal nicht immer den großen schraubenschlüssel anzusetzen und lieber etwas an der feinabstimmung machen.

die derzeitige aufteilung der renndistanzen ist ok. eine verschiebung müsste dann auch mit den punkten einhergehen und das wiederrum verschiebt die gewichtung der beiden rennen zu stark.

um den sprintrennen mehr charakter zu verleihen könnte man einerseits den reifenverschleiss erhöhen, um einen stop mehr wahrscheinlicher zu machen oder aber den stop einfach vorschreiben

eine erhöhung des reifenverschleiss allgemein finde ich ok, sollte aber so geregelt sein, dass das sprintrennen trotzdem noch seinen namen verdient. wenn die reifen SW bspw 6 runden lang schnell sind ist immernoch ok. kann aber auch gern alles so bleiben oder wie paddy sagt, mal in die andere richtung denken.

eine geteilte längere saison finde ich toll, das prinzip kann dann auch gern in die wintersaison übertragen werden.

tks 0 finde ich aus genannten gründen banane. was passieren kann haben wir in kyoto bei bakain gesehen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
0 x


Zurück zu „Laufende GT3 Serie (#1/2019)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast