GT Sport | Summer Event #2 | 23.07. | Kyoto Yamagiwa - Megane Trophy V6

Alles zu spontanen Community-Events, sowie Terminabsprachen gibt es hier.

Moderatoren: medi, Blue Eyes, Oschie88, Mad Dog

Benutzeravatar
Mad Dog
Beiträge: 118
Registriert: Di 30. Jan 2018, 11:59
PSN ID:: MadDog-018
Steam_ID: MadDog018
x 44
x 47
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport | Summer Event #2 | 23.07. | Kyoto Yamagiwa - Megane Trophy V6

Beitragvon Mad Dog » Fr 13. Jul 2018, 14:02

scthhawk hat geschrieben:Das Thema Abkürzungen finde ich auch problematisch, denn gerade @
Benutzeravatar
Mad Dog
fährt ja nach eigenen Aussagen "wie es das Spiel zulässt". Auf Blue Moon und Lago war das gut zu sehen, ich habe es dann einfach nachgemacht und meine Rundenzeiten entsprechend verbessert. Ich bin immer davon ausgegangen, dass immer 2 Räder auf der Strecke bleiben müssen. Mit aktivierten Strafen gehen aber eben auch Kurven, wo man gar nicht mehr auf der Strecke ist. Wenn wir ohne die Einstellung fahren muss jemand penibel darauf achten, dass die Tracklimits auch eingehalten werden. Ich stelle mir das sehr aufwändig vor. Wie @
Benutzeravatar
paddy-218
schon sagt, kann man gerade in Schikanen viel Zeit verlieren/gewinnen.
Wie ist denn der Plan, was Kontrolle usw. angeht?


Danke für die netten Worte ;)
Das ist übrigens genau das was mir gesagt wurde als ich hier angefangen habe.
"Wir fahren nach dem Gran Turismo Strafensystem. Alles was das Spiel bestraft ist verboten, alles was das Spiel nicht bestraft ist erlaubt."
Das dieses Strafsystem nicht perfekt ist weiß denke ich jeder, mit Beispielen wie Le Mans oder eben auch Blue Moon.

Zum eigentlichen Thema kontrollieren:
Es klappt im echten Motorsport ja auch und wir haben alle Mittel dazu zur Verfügung.
Dazu fällt es relativ schnell auf, wenn jemand jede 2. Runde an der selben Stelle mit 4 Reifen neben der Strecke ist. Und das ist auch genau der Punkt:
Wenn du bei 2 von 20 Runden aus versehen mal neben die Strecke kommst hast du kein Problem.
Wenn das allerdings bei 10 von 20 Runden passiert dann wirds auffällig und es gibt eine Strafe.
Das gleiche wenn du durch Abkürzen in den Windschatten des Vordermannes kommst oder so sogar überholen kannst.
Da ist halt die Fairness eines jeden Fahrers gefragt, sollte sowas unabsichtlich passieren dann auch kurz Tempo rauszunehmen. Ansonsten muss halt bestraft werden.

Einzig Quali lass ich als Argument gelten, wo man sich noch etwas überlegen müsste, dass es dort keine Probleme gibt.

paddy-218 hat geschrieben:...und wenn dann jemand "aus versehen" abkürzt und man sich darüber beschwert haben wir wieder Diskussionen, ich für meinen Teil habe mich in letzter Zeit genug aufgeregt, ich werde mir das beim Mittwochs Training mal anschauen aber am eigentlichen Rennen werde ich dann wohl nicht teilnehmen.


Ist natürlich schade, aber bleibt dir überlassen ;)
Ich kann nur dazu aufrufen es einfach mal zu probieren, bevor sich von Anfang an gleich so dagegen gestemmt wird. (Bedenken/Probleme ansprechen ist natürlich gut und willkommen, aber damit drohen deswegen nicht mitzufahren weniger produktiv ;) )
Und im Endeffekt sind die Summer Events auch eher als Fun Veranstaltung gedacht, wo man solche Sachen wie Strafen, Reversed Grid oder stehende Starts ausprobieren kann.
Wenn man dann bemerkt, dass das so nicht funktioniert kann man noch immer zurück wechseln ;)
0 x

Benutzeravatar
scthhawk
Beiträge: 186
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 16:04
PSN ID:: scthhawk
Steam_ID: /
x 35
x 64
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport | Summer Event #2 | 23.07. | Kyoto Yamagiwa - Megane Trophy V6

Beitragvon scthhawk » Fr 13. Jul 2018, 14:23

sorry @
Benutzeravatar
Mad Dog
das sollte auf gar keine Fall negativ rüberkommen. Du hast dir die Mühe gemacht und die Grenzen des Spiels ausgelotet. Ich habe das nicht gemacht, weil ich es für selbstverständlich hielt, dass 2 Räder auf dem Schwarz bleiben müssen. Sieh es bitte so herum ;) Für dich wird es ja eine größere Umstellung als für mich, da ich mich damit nie auseinander gesetzt habe. :)

Prinzipiell finde ich mehr Freiheiten immer gut, nur das Kontrollieren stelle ich mir hier eben schwierig vor. Und es muss eine genaue Definition geben, wo die Tracklimits sind. Da ist auch für Hosts etwas mehr Aufwand, da es von Strecke zu Strecke ja auch Sonderfälle geben kann (was auch wieder ein Vorteil sein kann, bspw. LeMans)

Also ich lass mich gern in ein paar Rennen von dem Vorstoß überzeugen.

@
Benutzeravatar
paddy-218
wenns Probleme gibt, mach nen Tread und lass die Rennleitung das Thema bewerten. Da ist ganz klar, was geht oder nicht. ;)
0 x

Benutzeravatar
paddy-218
Beiträge: 73
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 09:37
PSN ID:: paddy-218
Steam_ID: "/"
Steuerung: Lenkrad
x 21
x 15
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport | Summer Event #2 | 23.07. | Kyoto Yamagiwa - Megane Trophy V6

Beitragvon paddy-218 » Fr 13. Jul 2018, 16:53

Ok, ich habe ja nicht gedroht, ich habe lediglich gesagt das ich mich nicht ärgern möchte (auch wenn es nur Summer Events sind ist es für mich ein Rennen was ich ernst nehmen).

Ich habe auch ehrlich gesagt keine Lust mir 60 Minuten Wiederholung anzusehen ob irgendwo irgendjemand abgekürzt hat, in real funktioniert das weil es ne Rennleitung gibt die nicht mit fährt und alles überwacht.

Alles nicht böse gemeint.

PS. Ich möchte mich halt ungern ne Woche auf ein Event vorbereiten und ne strecke lernen wo hinterher jemand kommt der ''so fährt wie es das Spiel zulässt'' und er dadurch vor mir landet.
In so einem Fall würde ich mich sehr ärgern und den Spaß an der Sache verlieren...

Deshalb mein Statement das ich dann wohl lieber aussetzen werden.

Edit. Was ist am Track Limit straf System in Le Mans nicht Ok?
0 x
Fire Tires Racing Team #8
Image

Benutzeravatar
paddy-218
Beiträge: 73
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 09:37
PSN ID:: paddy-218
Steam_ID: "/"
Steuerung: Lenkrad
x 21
x 15
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport | Summer Event #2 | 23.07. | Kyoto Yamagiwa - Megane Trophy V6

Beitragvon paddy-218 » So 15. Jul 2018, 13:47

Nochmal ne frage...
Was gilt denn bei der aktuellen Strecke als Track Limit?
Die innere Weise Linie oder die Asphaltkante?
0 x
Fire Tires Racing Team #8
Image

Benutzeravatar
scthhawk
Beiträge: 186
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 16:04
PSN ID:: scthhawk
Steam_ID: /
x 35
x 64
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport | Summer Event #2 | 23.07. | Kyoto Yamagiwa - Megane Trophy V6

Beitragvon scthhawk » Mo 16. Jul 2018, 08:55

paddy-218 hat geschrieben:PS. Ich möchte mich halt ungern ne Woche auf ein Event vorbereiten und ne strecke lernen wo hinterher jemand kommt der ''so fährt wie es das Spiel zulässt'' und er dadurch vor mir landet.
In so einem Fall würde ich mich sehr ärgern und den Spaß an der Sache verlieren...


Was genau willst du damit sagen? Ich dachte du bist für das Strafensystem von GTS oder verstehe ich das gerade falsch?
0 x

Benutzeravatar
Mad Dog
Beiträge: 118
Registriert: Di 30. Jan 2018, 11:59
PSN ID:: MadDog-018
Steam_ID: MadDog018
x 44
x 47
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport | Summer Event #2 | 23.07. | Kyoto Yamagiwa - Megane Trophy V6

Beitragvon Mad Dog » Mo 16. Jul 2018, 09:29

Schon gut.
Tut mir Leid wenn das von mir auch ein wenig hart rüber kam ;)

paddy-218 hat geschrieben:Nochmal ne frage...
Was gilt denn bei der aktuellen Strecke als Track Limit?
Die innere Weise Linie oder die Asphaltkante?


Die Aspahltkante gilt.
Ich schau das ich dazu heute oder morgen noch Fotos mache ;)
0 x

Benutzeravatar
paddy-218
Beiträge: 73
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 09:37
PSN ID:: paddy-218
Steam_ID: "/"
Steuerung: Lenkrad
x 21
x 15
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport | Summer Event #2 | 23.07. | Kyoto Yamagiwa - Megane Trophy V6

Beitragvon paddy-218 » Mo 16. Jul 2018, 12:21

scthhawk hat geschrieben:
paddy-218 hat geschrieben:PS. Ich möchte mich halt ungern ne Woche auf ein Event vorbereiten und ne strecke lernen wo hinterher jemand kommt der ''so fährt wie es das Spiel zulässt'' und er dadurch vor mir landet.
In so einem Fall würde ich mich sehr ärgern und den Spaß an der Sache verlieren...


Was genau willst du damit sagen? Ich dachte du bist für das Strafensystem von GTS oder verstehe ich das gerade falsch?


Ich finde das auf dieser Strecke das GTS Strafsystem funktioniert (zumindest ist es für alle gleich), wenn ich die "Abkürzungsstrafe" ausschalte kann ich in der Schikane noch Zeit holen (aber im Grenzwertigem Bereich), ich möchte einfach vermeiden das es Diskussionen gibt weil der eine das Curb härter anfährt als der andere.

aber ich bin mittlerweile auf dem Stand das ich einfach mal mitfahre und sehe was passiert (ich werde mich auch aus allen Diskussionen raushalten und einfach meine Runden drehen).

Sorry nochmal an @
Benutzeravatar
Mad Dog
das ich am Anfang so gegen die Regel war.
0 x
Fire Tires Racing Team #8
Image

Benutzeravatar
Mad Dog
Beiträge: 118
Registriert: Di 30. Jan 2018, 11:59
PSN ID:: MadDog-018
Steam_ID: MadDog018
x 44
x 47
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport | Summer Event #2 | 23.07. | Kyoto Yamagiwa - Megane Trophy V6

Beitragvon Mad Dog » Mo 16. Jul 2018, 16:40

paddy-218 hat geschrieben:Ich finde das auf dieser Strecke das GTS Strafsystem funktioniert (zumindest ist es für alle gleich), wenn ich die "Abkürzungsstrafe" ausschalte kann ich in der Schikane noch Zeit holen (aber im Grenzwertigem Bereich), ich möchte einfach vermeiden das es Diskussionen gibt weil der eine das Curb härter anfährt als der andere.

aber ich bin mittlerweile auf dem Stand das ich einfach mal mitfahre und sehe was passiert (ich werde mich auch aus allen Diskussionen raushalten und einfach meine Runden drehen).

Sorry nochmal an @
Benutzeravatar
Mad Dog
das ich am Anfang so gegen die Regel war.


Ja, stimmt schon. Kyoto funktioniert das Strafensystem ganz gut.
Was mich stört ist aber die Inkonstanz des automatisierten Systems bei verschiedenen Strecken.
Weil du mich speziell gefragt hast was mir an Le Mans nicht passt:
Über den Großteil der Strecke gilt die weiße Linie als Straßenbegrenzung, was auch in Ordnung ist - Man kann sich ja darauf einstellen.
Aber dann wird das an manchen Stellen von GT einfach vergessen :|
Das bekannteste Beispiel, am Ende der Porsche Kurven, Virage Corvette. Da konnte man sich komplett nach außen tragen lassen und dadurch mehr Schwung mitnehmen.
Oder auf der 3. langen Gerade, vor Indianapolis. Da konnte man die leichten Rechtskurven innen neben dem Kerb abkürzen, während ich in Indianapolis selber ständig 0.4s Strafen bekommen habe, obwohl ich dort nicht mal den Kerb innen berührt habe (kA wo da die weiße Linie war).
Das sind halt leider so kleine "Fehler" im Spiel, wo das Strafensystem, dass eigentlich super funktionieren könnte, einfach lieblos umgesetzt wurde.
Deswegen wie gesagt mal porbieren nach eigenen Regeln zu fahren. Quasi das SRL Strafensystem ;) Und wenn das nicht klappt kann man ja immer noch zurück :)
0 x

Benutzeravatar
Mad Dog
Beiträge: 118
Registriert: Di 30. Jan 2018, 11:59
PSN ID:: MadDog-018
Steam_ID: MadDog018
x 44
x 47
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport | Summer Event #2 | 23.07. | Kyoto Yamagiwa - Megane Trophy V6

Beitragvon Mad Dog » Di 17. Jul 2018, 16:58

Wie bereits angekündigt hab ich gestern einige Fotos gemacht.

Grundsätzlich sollte es hier kein großes Problem sein innerhalb der Tracklimits zu bleiben.
Die Kerbs haben eine normale Breite und nach innen hin eine Kante zum Gras. Das heißt: Wenn man so fährt, dass nicht mehr 2 Reifen auf der Strecke sind, verliert man an den meisten Stellen Zeit, da dann die inneren Räder in der Luft hängen und Traktion verloren geht.
Daher liegt der Fokus auf den 3 Esses/Schikanen (Kurve 2-5;8-10;13-14)

Zu Beginn erstmal: Was ist Strecke? Was nicht?
Man sieht auf dem Foto unten die Kante zwischen Asphalt und Kerb ganz gut. Alles rechts davon (Kerb) ist nicht mehr Rennstrecke, alles links davon (Asphalt) ist Rennstrecke. Sprich, auch die blau markierte Fahrbahn (mit den weißen Linien) zählt ganz normal zur Rennstrecke.
2 Reifen müssen immer auf dieser Rennstrecke bleiben, so wie auch im Bild unten.

Image


Beispiele für Linien die laut dieser Regel in Ordnung sind:

► Text zeigen



Beispiele für Linien die laut dieser Regel verboten sind:

► Text zeigen



Wann wird bestraft?:
Wie schon gesagt, es wird nicht jeder "Ausrutscher" sofort mit einer Zeitstrafe belegt. Dafür fehlt mir auch die Zeit das alles genau anzuschauen.
Was aber bestraft wird ist, wenn es nicht bei einem "Ausrutscher" bleibt sondern öfters passiert oder wenn durch so einen Vorteil überholt wird. zB nach der 2. Schikane (Kurve 8-10), wenn man durch mehr Schwung danach wegen Abkürzen überholt.
Da hoffe ich das jeder so fair ist und in so einem Fall kurz Tempo raus nimmt um den Vorteil abzusitzen.
0 x

SanchezGon
Beiträge: 56
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 13:16
PSN ID:: SanchezGon
Steam_ID: "/"
x 3
x 13
Status:
Offline

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 8 Rennen getippt)

Re: GT Sport | Summer Event #2 | 23.07. | Kyoto Yamagiwa - Megane Trophy V6

Beitragvon SanchezGon » Di 17. Jul 2018, 20:54

Fahrer: @
Benutzeravatar
SanchezGon

PSN-ID: SanchezGon
Startnummer: #93
Lackierung: TBA
0 x


Zurück zu „Community-Events, Funraces & Testrennen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste